Das Ziel kommt in Sicht

Es hat sich einiges getan und langsam sehen wir Licht am Ende des Winters. Über Ostern : 5 Tage Boot intensiv. Das Wetter hat besser mitgespielt, als im voraus angesagt. Trotzdem tat es gut, abends in einem Hotel ein warmes Zimmer zu haben. Ein Osterschnäppchen, das wir uns gegönnt haben. Karl hat einige Kilos an Farbe verloren. Das Coppercoat wurde entfernt. Den Rumpf haben wir poliert. Die Bodenbretter sind neu lackiert. Der Geräteträger final aufgebaut. Das Radar funktioniert. Der Windpropeller hat seinen Platz gefunden. Nach einigem Überlegen aus Sicherheits,-  und Bequemlichkeitsgründen eine neue Badeleiter montiert.( Nicht unbedingt schön, aber praktisch. Wegen der Aries/Windfahne funktionierte die alte Badeleiter nicht mehr). Kommentar von Lea : das sieht ja mittlerweile aus wie ein Spaceshuttle. Wahrscheinlich meint Sie ehr die ISS Raumstation  😉 ,  aber recht hat sie, schön ist anders. Die Batterien sind ausgebaut. Noch immer sind wir am hadern, welche neuen Batterien rein sollen. Letzte Woche sicherlich zehn Anbieter angefragt und welch Wunder zehn unterschiedliche Meinungen bekommen. Nur gut das wir auf ein Mass fixiert sind, sonst wären es noch mehr Möglichkeiten. Insgesamt ist Platz für vier Verbraucher Batterien a 100A + 1 Starter Batterie, auch ca 100 A.   NASS / AGM / GEL das ist hier die Frage. Bis morgen sollten wir uns entscheiden, so dass wir nächste Wochenende die Batterien einbauen und anschließen können.

Aber immerhin, wir sind im Zeitplan. Nächstes Wochenende kommt Karl in die Halle. ( Die meisten gehen raus…wir gehen rein  🙁  ) Die Fenster… eine längere Geschichte, zu der wir schreiben werden, wenn das Kapitel hoffentlich abgeschlossen ist. Auch zum Unterwasserschiff werden wir uns später noch äussern….

Unglaublich welcher Gestank gestern beim ersten richtigen Frühlingstag im Winterlager herrschte. Von ca. 100 Schiffen wurde sicherlich an 75 gestrichen und poliert. Eine wahre Geruchsexplosion, die mit Frühling nur mit ganz viel Fantasie etwas zu tun hat. Bei mir führte es zu Kopfschmerzen …

About the Author

Comments are closed.

Volt, Watt, Ampere,Ohm….

Refit | Erfahrungen