Dingi

Letztes Jahr haben wir uns auf der Messe für ein Schlauchboot von Talamex entschieden. Nicht zu klein, aber zu gross ist ja auch blöde. Wir wollen immerhin ein Jahr unterwegs sein. Nach allem Abwägen bleibt es bei einem Standardboot aus PVC. Mit 2,50 m ist es so gross, dass es auf dem Vordeck gut aufgebaut, aber auch für kurze Strecken gut transportiert werden kann. Mit dem Boot auf dem Vordeck können wir dann auch noch segeln. Zumindest für kurze Strecken eine wichtige Option. Nach Probefahrten in diesem Sommer mit dem 30 Jahre alten (wunderschönen) Evinrude haben wir uns aber für einen neuen Außenborder entschieden. Da bei allen Herstellern die Motoren der Kategorie 4 – 6 PS dieselbe Grösse und Gewicht haben, wurde es dann jetzt ein Suzuki-Motor mit 5 PS. Das sollte reichen, um uns sicher und zügig an den Strand, zum Schnorcheln oder zum Einkaufen zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.